Über uns

Wir sind ….

Jugend spricht ist eine Initiative junger Geflüchteter in Mecklenburg-Vorpommern, die sich seit 2019 für die Gleichberechtigung und gegen die Diskriminierung geflüchteter Menschen einsetzt.

Wir sind der Überzeugung, dass Menschen unabhängig von ihrer Nationalität, Staatsangehörigkeit, ethnischer oder kulturellen Zugehörigkeit, die erst seit Kurzem in Deutschland leben, friedlich zusammenleben können. In diesem Sinne setzen wir uns für Gleichberechtigung geflüchteter Menschen und gegen Diskriminierung ein.

Wir unterstützen im Bereich Bildung und bieten Hilfe für Studierende. Wir unterstützen auch dabei, sich in der deutschen Gesellschaft zurechtzufinden und die deutschen Werte, Gesetze und Kultur kennen zu lernen.

Unsere Angebote:

∙ politische Bildung

∙ interkulturelles Lernen (wir veranstalten gemeinsame Feste, abends Kochen und multikulturelle Workshops)

∙ Asylrecht und Arbeitsrecht (wir informieren über neue Gesetze im Asylrecht und stellen Material zur Verfügung)

∙ Ausflüge: wir organisieren verschiedene Freizeitaktivitäten für geflüchtete Kinder und Jugendliche

∙ Begleitung: Wir helfen bei Orientierung in Deutschland – an Schulen, in Ämtern, in der Gesellschaft allgemein

Aktuell….

… haben wir die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit dem BDP MV e.V., einen neuen Jugendverband in Mecklenburg-Vorpommern zu gründen. Es soll ein Verband werden, der die Interessen und Forderungen junger migrantischer Menschen in M-V im Fokus sieht, sie zusammen bringt und stärkt.

Wenn du Interesse hast, dabei zu sein, dann melde dich bei uns. Wir freuen uns auf dich 🙂