Termine

Hier findest Du alle aktuellen Veranstaltungen und Workshops von Jugend Spricht für 2024.
Wir aktualisieren die Liste regelmäßig. Schau auch gerne bei Instagram @jugend.spricht19 vorbei…

In Kooperation mit DaMost Kompetenz Netzwerk, veranstalten wir am 20.04. von 10-16 Uhr einen Empowerment Workshop in Rostock. 

Im Rahmen dieses Workshops werden wir uns gemeinsam mit der Empowermenttrainerin @rahimi.sabrina auf das kommunalpolitische Jugendsofa, welches eine Woche später am 27. April stattfindet, vorbereiten.

Im Fokus dabei sollen junge (post-)migrantischen und BI_PoC Menschen ihr Bewusstsein für die eigene Rolle in der stadtpolitischen Kommunalwahl gegeben und gestärkt werden. Sie sollen erkennen, dass sie als wichtiger Teil dieser Stadtgesellschaft auch ihre Themen, ihre Probleme, ihre Fragen und ihre Stimmen platzieren und stärken können, nicht nur vor, sondern auch nach der Wahl.

Hierfür wollen wir uns im Empowermentworkshop kennenlernen, Themen erarbeiten und uns gemeinsam auf das Jugendsofa vorbereiten.

Der Workshop findet im Newcomer Café von Rostock hilft statt. Für Essen und Getränke wird gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Ihr könnt euch via E-Mail unter paul.zimansky@damost.de oder per Instagram-Nachricht anmelden. Wir melden uns dann bei euch mit allen weiteren Informationen zurück.

Wir freuen uns auf euch!

In Kooperation mit DaMOst Kompetenz Netzwerk veranstalten wir am 27. April von 14-17 Uhr ein kommunalpolitisches Jugendsofa in Rostock!

Im Fokus stehen dabei jugendpolitische Themen und Probleme, die (post-)migrantische Menschen in der Stadt Rostock bewegen.

Gemeinsam mit einer professionellen Moderatorin wollen wir mit verschiedenen Kandidierenden der Rostocker Kommunalwahl ins Gespräch kommen.

Im Vorfeld dazu wird es einen vorbereitenden Empowermentworkshop am 20. April von 10-16 Uhr im Newcomer Café geben, slidet mal durch unseren Feed, da findet ihr den Workshop nochmal!

Ihr könnt euch via E-Mail unter paul.zimansky@damost.de oder per Instagram-Nachricht anmelden und Fragen loswerden. Wir melden uns dann bei euch mit allen weiteren Informationen zurück.

Für Essen und Getränke ist übrigens gesorgt. Die Teilnahme ist für beide Veranstaltungen kostenlos.

Wir freuen uns auf euch <3

Wir wollen uns mal wieder auf einen Hang Out in Schwerin treffen. Weil es so schön war letztes Mal.
Wann? Sonntag, 28. April, 13 Uhr
Wo? Zippendorfer Strand Schwerin
Spielen, Essen, Spaß haben

Bringt gerne etwas zu Essen mit, Spiele, Bälle, Musik… lasst uns einen schönen Tag am Strand haben!

Empowerment-Training in Schwerin – für junge Menschen , die von Rassismus betroffen sind
10.-12. Mai 2024, kostenlos, Anmeldung siehe Bio.

Das erwartet dich:
Freitag, 10.05.// ab 16 Uhr
Ankommen, Kennenlernen, Input, gemeinsames Kochen
Samstag, 11.05. // 10-20 Uhr
Empowerment-Training, gemeinsames Kochen
Sonntag, 12.05. // 10-14 Uhr
Empowerment-Training, Abschluss

Zusammen lernen wir Strategien im Umgang mit Alltagsrassismus kennen und üben diese in Rollenspielen.
Darüber hinaus beschäftigen wir uns auch mit der Frage, wie erhöhte Sichtbarkeit von Menschen mit Flucht- und
Einwanderungsgeschichte hilfreich sein kann, um Vorurteile in der Gesellschaft abzubauen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Inklusive Unterkunft und Verpflegung. Das Training wird auf deutsch sein.
*Für Menschen zwischen 16-27 Jahren*. Das Training findet in Schwerin statt.
Weitere Infos bekommst du nach der Anmeldung: https://cloud.bdp.org/index.php/apps/forms/s/6gXWAGR5SRceK2nqEM7Lsjen 

Das Training wird gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie Schwerin.

Hier findest du den Flyer zum Ausdrucken: empowerment flyer

Ort: Quer über die Ostsee von Kappeln nach Greifswald
Zielgruppe: Junge Menschen mit Migrationsgeschichte
Preis: 80 € für die gesamte Reise bzw. 10 €/ Tag

Das House of Resources Greifswald und Jugend Spricht organisieren diesen Sommer eine Fahrt mit dem Segelschiff für junge Migrant*innen.
Gemeinsam
werden wir eine Woche auf dem Traditionssegelschiff Lovis verbringen und die Ostsee auf dem Weg von Kappeln (Schleswig-Holstein) nach Greifswald  überqueren.
Eine Woche lang möchten wir
gemeinsam den Alltag auf dem Schiff gestalten, das Meer genießen und uns besser kennenlernen. Es handelt sich um eine Bildungsreise.
Das bedeutet, an Bord wird es Workshops zu verschiedenen Themen geben
und wir möchten als Gruppe zusammenwachsen. Wir werden die Tage auf dem Schiff
gemeinsam gestalten. Das heißt, wir beteiligen uns an den Aufgaben auf dem Schiff, kochen gemeinsam, sitzen zusammen, reden, spielen und haben Spaß.
Wir arbeiten derzeit noch am Workshop-Programm, halten euch aber auf unserer Website auf dem Laufenden. Darüber hinaus freuen wir uns auch, wenn ihr selbst während der Reise
kleine Workshops, Inputs oder Aktivitäten anbietet. Wir werden sehr viel Zeit gemeinsam auf einem engen Raum verbringen. Wir schlafen und
leben auf dem Schiff. Es ist aber zwischendurch auch möglich, an Land zu gehen, da wir jeden Abend einen anderen Hafen anlaufen.

Ihr könnt euch bis zum 20.05.2024 für die Reise anmelden. Dafür stellen wir euch ein Formular zur Verfügung, auf dem ihr auch angeben könnt, was ihr von der Reise erwartet.

Erzählt uns auch gerne ein paar Worte zu euch. Was ist eure Motivation, bei der Reise dabei
zu sein, welche Themen interessieren euch besonders und engagiert ihr euch vielleicht schon in einer Gruppe oder einem Verein.

Hier geht es zur Anmeldung: https://cloud.hor-greifswald.de/index.php/apps/forms/s/TEpbFiddkDT3NEtTXG5FYmQq

Wir organisieren ein Vorbereitungstreffen mit allen Teilnehmenden, um über die Reise zu sprechen.
Dafür machen wir einen Online-Termin nach der Anmeldung. Insgesamt können
20-30 Personen an der Fahrt teilnehmen.


Wir freuen uns auf euch!!

Der Flyer zum Versenden: Segeltörn Beschreibung

Tolle News: es wird eine Ferienfreizeit nur für Mädchen* geben vom 22.07.-26.07.2024

Zusammen mit dem Mädchen*Treff aus Schwerin, planen wir eine Woche Ferien auf dem Olgashof (Dorf Mecklenburg, bei Wismar).
Wir werden zusammen kochen, uns draußen bewegen, Bogenschießen, uns entspannen und viele andere Sachen.
Weitere Infos folgen bald.
Es können 20 Mädchen* teilnehmen im Alter zwischen 13-17 Jahre. Das Angebot ist kostenlos.
Anmeldung bitte an: f.prell@bdpmv.org